burgenland.naturfreunde.at

Benefizvortrag mit Gerlinde Kaltenbrunner

Im April 2015 wurde Nepal von einem verherenden Erdbeben heimgesucht. Die Spitzenbergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner unterstützt die Naturfreunde Nepalhilfe mit diesem Vortrag

Zahlreiche Expeditionen führten Gerlinde Kaltenbrunner zurück zu den Wurzeln des Bergsteigens. Im kleinen Team, mit Minizelt und wenig Gepäck bricht sie zu den höchsten Bergen des Karakorum und Himalayas auf - ohne Hochträger und ohne Flaschensauerstoff. Leichtgewichtiges Bergsteigen: Rucksack auf und los!

 

Leidenschaft 8000

Anhand einer kurzen Einstiegssequenz reisen Sie mit ihr durch bereits 20 Expeditionsjahre. Sie erleben hautnah mit, wie herausfordernd, beschwerlich und dennoch wunderschön der lange Weg zu diesen faszinierenden Giganten war. Mit exemplarischen Ausschnitten einiger Expeditionen spricht Gerlinde Kaltenbrunner auf sehr persönlicher Weise von Ihren Erfahrungen. Dabei wird sie aufzeigen, was die Berge in den zwei Jahrzehnten in ihr bewirkt haben. Es geht um die Entwicklung ihrer Werte, wie z.B. Willensstärke und Disziplin, Vertrauen und Geduld, sowie Intuition und Begeisterungsfähigkeit.

 

Kaltenbrunners größter Triumph: K2

Der zweite Teil des Vortrages: Die Besteigung des K2, des Schwierigsten aller 8000er. Auf der chinesischen Seite des Berges gelang Gerlinde Kaltenbrunner 2011 in einem internationalen Team im siebten Anlauf der Gipfel über den sehr anspruchsvollen und wenig gegangenen Nordpfeiler.

 

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Multivisons-Vortrag, der sie mit spannenden Bildern und Videosequenzen in die Welt der höchsten Berge entführt

 

Karten für diesen einzigartigen Abend mit Gerlinde Kaltenbrunner gibt es ab sofort beim Kulturzentrum Oberschützen (Ermäßigung für NF-Mitglieder) und via Ö-Ticket.

Kontakt

Naturfreunde BURGENLAND
Mitglied Werden
ANZEIGE